das Kuriositätenkabinett
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gallery
  Stille Wasser
  Sarkastisch, nicht gemein
  Gästebuch

 
Freunde
    babel
    - mehr Freunde


Links
   Das Bilder-gästebuch
   Die Corinna
   Die Ju
   Die Nadz
   Die Tina
   Der Hommel
   Der Deliah




http://myblog.de/pfefferkuchenvoodoo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 




Die sprüche die uns am meisten in erinnerung geblieben sind ^^


"wenn sie nichts zu tun haben, dann zählen sie doch mal die ratten die uns überholen"

"sie müssen bitte aussteigen, ich muss die strecke räumen"
-"ah ja, guuuter trick!"

"irgendwie find ich das jetzt nicht mehr lustig"
-"ich fand das schon nicht mehr lustig als wir aus dem zug aussteigen mussten, ihr etwa?!"

Telefonat mit Nadja:

"Wer hat sich denn zuerst gehasst?"
"Keine Ahnung. Er mich."
"Und da hast du ihn einfach zurück gehasst."
"Ja."
"Es ist immer einfacher seinen Hass nur auf eine Person zu beschrenken, dann kannst du die andere Person noch liebhaben."
"Geht jetzt auch nicht mehr. Fühl mich so auch viel besser."


Part 2:

"Wo wolln wir und denn treffen?"
"Keine Ahnung. Woher soll ich das wissen ich kenn doch nur Jülich Ich wohn in Welldorf da sieht man nicht so viel von der Welt."

Unterhaltung im Cortés:

"Wie hieß nochmal dieser eine schwule König, der Pariser... Ah ja, Ludwig XIV."
-"schwul?!"
"Ja! Der hat Strumpfhosen getragen!.... und Lippenstift. Und Locken hatte der auch!!!"
...(kurze Pause)...
"der ist auch später an AIDS gestorben."
-"das war Freddy Mercury."
"ah so..."

Unterhaltung in einem Malteser Krankenwagen. Ich bin gerade auf herrlich theatralische Art und Weise zusammengebrochen. Nadja ist auch noch dabei.

Nadja:" Was wär jetzt eigentlich wenn sie irgendwo auf einem einsamen Feldweg zusammengebrochen wär und niemand sie gefunden hätte?"
-"Dann wär sie irgendwann wieder aufgewacht."
"Ah so. Und wenn sie nicht wieder aufgewacht wäre?"
-"Dann hätte sie eine Infusion bekommen."
"Schade... Können sie uns die vieleicht einpacken?"
-"in Alufolie?"
"Ja. Mit Schleife!"

Mit Nadz in Welz

"Es wird doch immer so sein Caro. Es wird immer uns geben, ... und.... die anderen halt."

"Ich trinke also bin ich."

"Ich rauche und existiere"

"das ist also 2006... schon son bisschen anders als 2005"
-"wooow, die zuuuuukunft!"

"ich bin kreativ genug um mich gut zu denken"

"weißt du, ich glaube dieses jahr wird DAS jahr... das hoffe ich nun schon seit drei jahren..."
-"hrhrhr...!"
"warum lachst du?"
(lacht einfach weiter)
"hey! das ist echt so! warum lachst du?!"
-"sorry, mir war grade einfach mal zum lachen zumute"

Frau A gab uns die arbeit zurück
"weißt du, erst verwandel ich sie in einen floh"
-"den steck ich dann in eine schachtel"
"den steck ich dann in eine weitere schachtel..."
-"und dann adressiere ich sie an mich selbst..."
"und wenn sie da ist...
-"mach ich sie PLATT!"
"Oder..."
-"um porto zu sparen..."
"vergifte ich sie mit diiiiesem mittel!"
-"man könnte sie auch in einen entsafter verwandeln..."

"jen, du ziehst da was hinter dir her, und ich glaube es ist eine Schlange"
-"Schlange?! Was?! Wo?"

"ich hab heute nacht geträumt, du hättest was mit meinem freund."
-"Das war kein Traum!"
"Ha! Das hat er auch gesagt!"

"Wenn du mit ihm nicht klarkommst, dann mach doch Schluss!"
-"Dann schnappst du ihn dir ja!"
"Stimmt!^^"

"Wir sind halt sehr unterschiedliche menschen caro, ich bin halt so der Rubbeltyp und du bist mehr fürs Drücken."
(es ging ums haarewaschen/trocknen)^^

"hast du zufällig pupu dabei?"
-"Wozu?"
"Wozu wohl? Ich will ihn bewerfen!"
-"Denkst du nicht dafür ist es noch etwas früh?"
"Glaubst du wir kennen uns noch nicht gut genug um uns mit pupu zu bewerfen?!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung